Klimafasten – So viel brauchst du

Vom Aschermittwoch, 14. Februar, bis Karsamstag, 30. März, findet auch in diesem Jahr wieder die ökumenische Kampagne „Klimafasten – So viel du brauchst“ statt. Ausführliche Infos gibt es im Internet: www.klimafasten.de und auch in dieser Broschüre.

Es ist eine Initiative von 24 katholischen und evangelischen Partnerinnen und Partnern, die dazu einlädt, den Klimaschutz ins Zentrum der Fastenzeit zu stellen.

Jede Woche der Fastenzeit steht unter einem bestimmten Schwerpunkt, zum Beispiel Ernährung, Energie oder Mobilität.

Weihbischof und Umweltbischof der DBK Rolf Lohmann hat gemeinsam mit Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt, Beauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland für Schöpfungsverantwortung, erneut die Schirmherrschaft übernommen.

„Angedockt“ ans Bistum Münster ist das Klimafasten auch durch Projektleiterin Stefanie Pfennig, Referentin für die Fachbereiche Religion, Persönlichkeit und Gesellschaft im Haus der Familie in Warendorf, und Thomas Kamp-Deister, Referat Schöpfungsbewahrung im Bistum Münster.

Mitmachen kann jede und jeder, die/der Lust hat und zwar jede/jeder auf ihre/seine Weise – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, es gibt keine Vorgaben.