Ökumenischer Kirchentag 2021

Unter dem Leitwort ‘schaut hin’ (Mk 6,38) findet der diesjährige Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main statt. Das Leitwort spannt damit inhaltlich den roten Faden über die Programmpunkte der digitalen Großveranstaltung. ‘schaut hin’ ist ein Appell – an uns alle”, sagt die Präsidentin des Ökumenischen Kirchentages, Bettina Limperg. “Schauen ist mehr als sehen. Schauen nimmt wahr und geht nicht vorbei. Schauen bleibt stehen und übernimmt Verantwortung. Aktiv Verantwortung zu übernehmen, ist unser Auftrag als Christinnen und Christen.”

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) eröffnet neue Möglichkeiten, den christlichen Glauben zu feiern. Auch wenn sich Menschen nicht direkt in Frankfurt am Main begegnen können, wird es gelingen, den Geist der Ökumene über die Entfernung hinweg spürbar werden zu lassen. Der ÖKT wird dezentral und digital – und somit ganz bestimmt ein sehr besonderes Erlebnis!

Vom 13. bis 16. Mai 2021 kann über die Webseite oekt.de live und kostenlos am Programm teilgenommen, Gottesdienste, Künstler und Konzerte erlebt werden. Ein digitaler Begegnungsort bietet die Möglichkeit zum direkten Austausch. Auf der Webseite oekt.de finden sich aktuelle Informationen z.B. zum Programm oder im Onlineshop besondere Angebote wie die „Feier-Pakete“. Bis 2. Mai 2021 besteht die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen anzumelden, in denen die Teilnehmendenzahl beschränkt ist. Quelle in Teilen: www.oekt.de, In: Pfarrbriefservice.de